PRODUKTENTWICKLUNG

WERKSTOFFAUSWAHL, MATERIALEIGENSCHAFTEN

Die Auswahl des geeigneten Werkstoffs ist von wesentlicher Bedeutung im Produktentwicklungsprozess. Dabei gilt es, aus der Vielzahl unterschiedlicher Materialien, mit verschiedenen Modifikationen von diversen Herstellern, bei der Gratwanderung zwischen wirtschaftlichen und technischen Erfordernissen einen optimalen Kompromiss zu erreichen.

Aufgrund vieler vorteilhafter Eigenschaften ersetzen Kunststoffe in vielen Anwendungen andere Werkstoffe wie z. B. Metalle und Keramiken. Einige wesentliche Vorteile sind:

  • geringes Gewicht
  • Variabilität in Form und Funktion
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Wirtschaftlichkeit

Dazu kommt, dass kunststoffspezifische Verarbeitungstechniken es zulassen, komplizierte und aufwendig konstruierte Kunststoffbauteile technisch perfekt in wenigen Fertigungsschritten herzustellen.

Unsere Spezialisten für Materialauswahl sind vertraut mit den Methoden und Prüfverfahren bei der Ermittlung von labor- und versuchstechnischen Materialkennwerten sowie deren Interpretation hinsichtlich der späteren Produkteinsatzbedingungen. Materialauswahl, bei der die Werkstoffeigenschaften sowie deren Abhängigkeit von der Einsatzzeit, der Proben- oder Bauteiltemperatur sowie des Medieneinflusses beachtet werden, stehen Ihnen unsere Fachleute gerne auch bei der Analyse von Schadensfällen zur Seite.

SIMULATION & BERECHNUNG KUNSTSTOFFBAUTEILE

Simulation & Berechnung von Kunststoff

  • Strömungstechnische Eigenschaften von kunststofftechnischen Bauteilen
  • Optimale Auslegung des Spritzgießwerkzeugs: Spritzgießsimulation

PROTOTYPING UND FUNKTIONSMUSTER

Zur Absicherung und verbindlichen Voraussage der Funktions-und Gebrauchstauglichkeit der Konstruktionen und Formteile, realisieren und liefern die Ingenieure von INOTECH aussagekräftige Funktionsmuster und Prototypen.

Prototypen ermöglichen eine zuverlässige und vor allem frühzeitige Kontrolle der Bauteilkonstruktion und lassen im Bedarfsfall noch kleinere Korrekturen zu, bevor die Werkzeuge für die Serienfertigung errichtet werden.

Leistungen im Bereich Prototypen/Funktionsmuster

  • Entwicklung und Konstruktion von Funktionsmustern und Prototypen
  • Auswahl geeigneter Hersteller und Werkstoffe
  • Aufbau und Lieferung von Prototypen

ENTWICKLUNG UND KONSTRUKTION

Systematische Bauteilentwicklung bis zum serienreifen Produkt. Auf einer soliden Entwicklungsgrundlage basieren Bauteilkonzepte/Fertigungskonzepte, die Werkstoffauswahl sowie die Konstruktion von Bauteilen und Baugruppen mir der Simulation & Berechnung von Bauteilbelastungen und Fertigungsprozessen.

PRODUKTDEFINITION

Produktdefinition für eine innovative Produktentwicklung 

Die Produktdefinition ist der Beginn des Produktentwicklungsprozesses und damit elementar für eine zielgerichtete Entwicklung.

  • Design
  • Konzeptentwicklung
  • CAD-Konstruktion
  • Qualitätsmanagement

SERIENEINLEITUNG

Im Rahmen der ganzheitlichen Produktentwicklung bietet INOTECH ein umfassendes Leistungsspektrum in der Planung und Vorbereitung für die Produktion an. Betreuung des Werkzeugbaus, der Fertigung und der Montage bis zum fertigen Produkt. Unabhängig von unserer eigenen Produktentwicklung bieten wir Fertigungsbetrieben auch die Entwicklung und Konstruktion von Produktionsmitteln an.

  • Projektmanagement
  • Machbarkeitsstudien
  • Entwicklung und Konzeption von Betriebsmitteln
  • Konstruktion (2D und 3D CAD)
  • Erstellung von Fertigungszeichnungen, Explosionszeichnungen
  • Erstellung von Stücklisten
  • Simulation und Berechnung (z. B. Fertigkeitsanalyse, Mehrkörpersimulationen)
  • Konzeption und Optimierung der Prozesse und Fertigungsabläufe
  • Betreuung der Fertigung und Montage

WERKZEUGKONSTRUKTION

  • Entwicklung und Konstruktion von Werkzeugen
  • Projektmanagement
  • Inbetriebnahme von Werkzeugen und Musterungen beim Lieferanten 
  • Bauteilqualifizierung, Bauteilvermessung, Produktzertifizierung (z. B. TÜV)
  • Prozesssimulation, zur Verbesserung des Fertigungsprozesses und der Bauteilqualität
  • Kalkulation der Werkzeuge
  • Zudem entwickeln und konstruieren wir Werkzeuge für den Leichtbau: Preform-Werkzeuge

MONTAGE-, PRÜF- UND TESTVORRICHTUNGEN

Während des Produktentstehungsprozesses entstehen erste Entwürfe der Bauteile, welche im späteren Industrialisierungsprozess teilweise montiert werden müssen. Daher ist es notwendig, bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung auf notwendige Schnittstellen für die spätere Montage zu achten.

Hierbei übernimmt INOTECH die Konzeptionierung und Machbarkeitsanalyse des späteren Montagekonzeptes zur Sicherstellung einer zeit- und kostenoptimierten Industrialisierung.

  • Prüfstände
  • Handmontageplätze
  • Prüf- und Testvorrichtungen
  • Vorrichtungen für Montagehilfen